top of page

Datenschutzrichtlinie

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten haben bei uns höchste Priorität. Deshalb steht Ihre Privatsphäre bei der Entwicklung unserer Produkte stets im Vordergrund. Wir halten uns strikt an das Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). 

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie bewusst einfach und verständlich formuliert, sodass Sie den Umgang mit Ihren Daten problemlos nachvollziehen können. Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst, zu welchem Zweck sie erhoben und wie sie geteilt werden sowie wie Sie Ihre Daten löschen können.

 

1. Eigentümerin

 

Eigentümerin ist die Livantis GmbH mit Sitz in Basel, Schweiz.

 

2. Gültigkeit

 

Diese Datenschutzrichtlinie betrifft sämtliche unter der Marke Megamap betriebenen Dienste. Allen voran unsere App sowie diese Webseite und all ihre Subdomains.

3. Erfasste Daten

 

Für das einwandfreie Funktionieren unserer Dienste ist es unumgänglich, dass wir bestimmte Daten erfassen. Nachstehend werden Sie genau darüber informiert.

 

Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten:

- Wenn Sie einen Karten-Code erstellen, teilen Sie mit uns sämtliche in der Karte enthaltenen Informationen wie den Karten-Titel und alle Informationen zu deren Pins wie Titel, Notizen, Fotos, Datum, Koordinaten und alle weiteren in den Pins enthaltenen Daten. Das Gleiche gilt auch für sämtliche Karten von Enterprise-Nutzern, welche die Synchronisation aktiviert haben.

- Bei der optionalen Erstellung eines Enterprise-Kontos teilen Sie mit uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

- Wenn Sie unseren Support kontaktieren, erhalten wir von Ihnen an uns gesendete Nachrichten.

 

Von anderen zur Verfügung gestellte Daten:

- Informationen zu allfälligen In-App-Käufen.

 

Folgende Daten werden bei der Verwendung unserer Dienste erfasst:

- Eine App-spezifische Geräte-ID, Ihr Betriebssystem (iOS oder Android), Ihr in den Geräteeinstellungen ausgewähltes Land und Ihre bevorzugte Gerätesprache.

- Daten zur Nutzung, beispielsweise welche Funktionen verwendet wurden oder wie lange die App verwendet wurde.

- Informationen zu allfälligen In-App-Käufen.

 

4. Verwendung Ihrer Daten

 

Für das einwandfreie Funktionieren unserer Dienste ist es unumgänglich, dass wir die erfassten Daten auf bestimmte Arten verwenden. Nachstehend werden Sie genau darüber informiert, für welche Zwecke die Daten verwendet werden:

 

- Zur Erstellung und Verwaltung Ihres Accounts.

- Zur Durchführung von allfälligen in der App getätigten Transaktionen.

- Zur Bearbeitung allfälliger Support-Anfragen sowie zur Kommunikation zwischen uns und Ihnen auf unseren Diensten.

- Zur einwandfreien Bereitstellung unserer Dienste.

- Um Sie über Angebote oder Neuheiten zu informieren.

- Zur Verbesserung unserer Dienste.

- Zur Vorbeugung und Bekämpfung von illegalen Aktivitäten.

- Zur Einhaltung geltender Rechtsvorschriften oder zur Unterstützung der Strafverfolgung.

 

5. Teilung Ihrer Daten

 

Für das einwandfreie Funktionieren unserer Dienste ist es unumgänglich, dass wir bestimmte Daten teilen. Ihre Daten werden abgesehen von den nachfolgenden Punkten niemals an Dritte weitergegeben.

 

- Karten und sämtliche darin enthaltenen Informationen, bei denen Sie einen Karten-Code erstellt haben, werden mit sämtlichen Personen geteilt, die Ihren Karten-Code haben.

- Ihre Karten und sämtliche darin enthaltenen Informationen werden mit allen Nutzern ihres Kontos geteilt, wenn Sie die Synchronisation in Ihrem Enterprise-Konto aktiviert haben.

- Zur anonymisierten Analyse des Nutzungsverhaltens teilen wir bestimmte Nutzungsdaten anonymisiert mit Google Analytics (z. B. welche Funktionen verwendet wurden oder wie lange die App verwendet wurde).

- Wenn die Weitergabe aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist oder wenn Strafverfolgungsbehörden die Daten anfordern. Beispielsweise aufgrund von rechtlichen oder drohenden rechtlichen Verfahren, Gerichtsbeschlüssen, Durchsuchungsbefehlen, aufgrund sonstiger Ermittlungen oder Gesetze sowie zur Bekämpfung von Kriminalität, Betrug oder sonstigen illegalen Aktivitäten. 

6. Löschung Ihrer Daten


- Daten von Karten mit Karten-Codes können Sie löschen, indem Sie bei der jeweiligen Karte auf die Karteninfo gehen, den Karten-Code anklicken und auf «Code löschen» klicken.

- Ein allfälliges Enterprise-Konto sowie alle dazugehörenden Daten können Sie löschen unter «Mehr» > «Enterprise Konto» > «Einstellungen» > «Konto löschen».

- Die Löschung Ihrer persönlichen Daten können Sie bewirken, indem Sie in der App unter «Mehr» > auf «Daten löschen» klicken.

​​

7. Sicherheit Ihrer Daten


Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischer sowie organisatorischer Sicherheitsmassnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind.

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen


Wir werden diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Dienste stetig verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

 

9. Kontakt

 

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte über unsere Kontakt-Seite an uns. Falls Sie sich auf dem Postweg bei uns melden möchten, verwenden Sie bitte die folgende Anschrift: Livantis GmbH, Grellingerstrasse 40, 4052 Basel, Schweiz.

 

10. Zahlungen / In-App-Käufe / Abonnements

 

In der App ist der Kauf von zusätzlichen Inhalten (z. B. Abos) möglich. Der durch den Kauf erworbene Inhalt wird in der App jeweils genau beschrieben. Die Käufe werden jeweils über einen Vertragspartner abgewickelt. Vertragspartner sind entweder Apple oder Google. Die Livantis GmbH ist entsprechend nie Ihr Vertragspartner. Abonnements verlängern sich automatisch nach der Dauer des Abonnements für den gleichen Preis und die gleiche Dauer, bis Sie es mindestens 24 Stunden vor Ablauf im jeweiligen iTunes oder Google Play Konto kündigen. Eine Kündigung ist somit nur über die zuvor genannten Vertragspartner und folglich nicht in der App und auch nicht über die Livantis GmbH möglich. Bereits begonnene Abonnements können nicht für die aktuelle Laufzeit, sondern erst für die nächste Laufzeit gekündigt werden. Eine Rückerstattung des Kaufbetrags ist nicht möglich. Sollten Sie während der Laufzeit eines Abonnements gegen die Nutzungsbedingungen verstossen, gesperrt werden und dadurch nicht mehr in der Lage sein, auf die Vorteile des Abonnements zugreifen zu können, ist eine Rückerstattung ebenfalls nicht möglich. Dies gilt auch für alle anderen In-App-Käufe. Nach der Kündigung bleiben Abonnements bis zum Ablauf erhalten. Danach können Sie die App ohne zusätzliche Inhalte des Abonnements weiterhin kostenlos verwenden.

 

11. Haftung

 

Die Livantis GmbH lehnt jegliche Haftung für alle durch oder wegen unserer Dienste verursachten Aktivitäten ab. Die Livantis GmbH steht in keinem Zusammenhang mit von Nutzern veröffentlichten Information aller Art. Jegliche Verantwortung wird abgelehnt. Die Livantis GmbH haftet zudem nicht für die Richtigkeit der in unseren Diensten publizierten Informationen. Sie haftet auch nicht bei unbefugten Datenzugriffen, beispielsweise durch Hacker. Ebenfalls haftet sie nicht für Informationen, die Nutzer selbständig Dritten mittels unserer Dienste zugänglich machen. Die Livantis GmbH übernimmt ebenfalls keine Haftung für allfällige nicht in diesem Abschnitt aufgelistete Punkte.

 

12. Schlussbestimmungen

 

Salvatorische Klausel. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie ungültig oder nicht durchführbar sein oder werden, hindert dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht. Gerichtsstand ist der Sitz der Livantis GmbH.

bottom of page